Der Elefant im Raum:
Wenn Konflikte und Widerstände effektive Zusammenarbeit verhindern

Damit es mit Ihrem fachlichen Thema gut voran geht, gestalten wir angemessene, persönliche Übergange.

Das Eisbergmodell unterstützt Konfliktmoderation und Change Management

Elefanten im Raum sind ganz schön persönlich

Elefanten im Change Management und in der Konfliktmoderation stehen für die persönlichen Themen (Gefühle, Werte, Prinzipien, Glaubenssätze…), die sich stark auswirken darauf, wie effektiv Teams zusammenarbeiten  und ob genug Motivation für notwendige Veränderungen entsteht.

Persönliche Übergänge gemeinsam gestalten

Wichtige Veränderungen in Organisationen zu etablieren und gute Zusammenarbeit in Teams zu stärken bedeutet deshalb, neben der Klärung des WAS (Strategien, Prozesse, Strukturen, Rollen, Aufgaben…) vor allem das WIE (Beziehungen, Kommunikation, Mindsets…) gemeinsam zu gestalten. Angst vor Veränderung heißen wir dabei als wichtige menschliche Reaktion willkommen.

Bevor wir Elefanten bewegen, nehmen wir uns übrigens Zeit für ein ausführliches Klärungsgespräch mit Ihnen als Führungskraft, damit wir Ihre Ausgangslage und Ihre Zielvorstellungen wirklich verstehen. So „angefüttert“ schlagen wir sinnvolle Maßnahmen vor, die das gewünschte WIE unterstützen. Wir arbeiten dabei agil, also feedbackgesteuert und modular.

Was unsere Kunden sagen:

Kostenloses Erstgespräch zu Change Management und Konfliktmoderation vereinbaren!

Vereinbaren Sie jetzt eine kostenlose Erstberatung.

Sie erzählen uns von Ihrem Anliegen.

Wir entwickeln einen Vorschlag mit maßgeschneiderten Formaten für Sie.

Gerne kommen wir zu Ihnen, oder Sie besuchen Sie uns in unserem Büro am Baumwall in Hamburg.

Rufen Sie uns einfach an: 
+49 40 38672293

Menü