Elefant im Raum:
wenn Konflikte und Widerstände gutes Teamwork verhindern

Wenn es aus irgendeinem unerfindlichen Grund unmöglich scheint, mit fachlichen Themen und Veränderungsprojekten voranzukommen, genau dann befindet sich oft ein Elefant im Raum.

Der Elefant im Raum

Der Elefant im Raum steht für das Thema hinter dem Thema

Manchmal erleben wir Workshops, in der ein wunderbar harmonisierendes Team an der Neuverteilung von Fachaufgaben, an der strategischen Ausrichtung oder an seiner Außenwirkung arbeiten möchte. Manchmal erleben wir aber auch Teams, in denen Konfliktsituationen genau dies verhindern. Diese werden zum Teil bewusst, oft aber unbewusst und verdeckt über fachlich orientierte, aber ergebnislose Diskussionen ausgetragen und bilden damit den „Elefanten im Raum“, also das Thema, um das es eigentlich geht, was aber nicht angesprochen wird.

Elefant im Raum benannt, Gefahr (schon fast) gebannt

Elefanten zum Sprechen bringen erfordert Mut und Fingerspitzengefühl, ist aber lange nicht so anstrengend, als Elefanten immer wieder zu verdrängen. Wunderbarerweise liegen in Spannungen ja wertvolle Potenziale für mehr Vertrauen und echtes Teamwork. Diese „magischen Momente“ der Klärung zu erleben, motiviert uns jeden Tag aufs Neue für unsere Aufgabe.

Das Eisbergmodell unterstützt Konfliktmoderation und Change Management

Was unsere Kunden sagen:

Kostenloses Erstgespräch zu Change Management und Konfliktmoderation vereinbaren!

Vereinbaren Sie jetzt eine kostenlose Erstberatung.

Sie erzählen uns von Ihrem Anliegen.

Wir entwickeln einen Vorschlag mit maßgeschneiderten Formaten für Sie.

Gerne kommen wir zu Ihnen, oder Sie besuchen Sie uns in unserem Büro am Baumwall in Hamburg.

Rufen Sie uns einfach an: 
+49 40 38672293

Menü