Design Thinking Workshop – oder wie kommen wir zu innovativen Lösungen?

Mit Design Thinking Workshops begleiten wir Teams dabei, innovative und kreative Lösungsansätze für verzwickte Fragestellungen zu finden. Online wie Offline werden wir mit Ihnen kreativ!

Design Thinking Prozess auf einen Blick - wie geht Design Thinking?

Der Weg zu Innovation führt durch das Land der Empathie

Innovationen entstehen dort, wo Kundenbedürfnisse aus einer brandneuen Perspektive betrachtet und erfüllt werden. In innovativen Workshops setzen wir deshalb auf ein einfaches, aber lange vernachlässigtes Prinzip: die Empathie. Empathie ist eine starke Grundlage für wirkungsvolles Bauchgefühl. Da wir auch Innovation gerne mit Methode angehen, nutzen wir dafür den Design Thinking Prozess. Der macht es möglich, dass Teams völlig neue Ideen enwickeln und auf dem Weg dahin auch noch jede Menge Spaß und neue Erkenntnisse haben.

Design Thinking – ein Prozess mit Raum für innovative Lösungen

Am Ende zählt natürlich, was funktioniert und bleibt. Praktikablen Innovationen gelingt daher die herausfordernde Verknüpfung von Wünschbarkeit, Machbarkeit und Wirtschaftlichkeit. Wir unterstützen die Verknüpfung durch die Moderation von Design Thinking Workshops, in denen sich möglichst bunte Teams in variablen Räumen Schritt für Schritt vom Problemraum zum Lösungsraum bewegen, bei Bedarf auch in mehreren Schleifen.

Design Thinking Workshop Regeln teamElephant
Online Design Thinking Workshop

Geht Design Thinking eigentlich auch Online?

Innovative Lösungen lassen sich leichter finden, wenn sich bunte Teams gegenseitig mit ihren Ideen inspirieren. Wir durften zum Glück erleben, dass sich diese knisternde und lebendige Atmosphäre auch virtuell in der Videokonferenz erzeugen lässt. Was dabei hilft, ist ein virtuelles Whiteboard wie MURAL, auf dem fleissig Post-its geklebt und Bilder gespostet werden können. Das dann gewürzt mit Energizern und kleinen Offline-Spaziergängen führt dazu, dass ein Design Thinking Workshop auch Online seine Magie entfalten kann.

Design Thinking Online Workshop – ein Erfahrungsbericht

Der weltweit aktive Technologiekonzern ZF war auf der Suche nach innovativen Lösungen für Kundenevents, die nicht mehr in Präsenz stattfinden können.

Mit Hilfe der Studierenden des Studiengangs Veranstaltungsmanagement der Hochschule Hannover und unserer externen Moderation machten sie sich in einem Online Design Thinking Workshop auf die Suche nach den ersehnten innovativen Ideeen.

Und so beschreiben sie selber, was dann geschah:
„Kann man Atmosphäre und Anregungen für Kreativität schaffen in einem Online-Workshop? Wie kann man neben zwei ZF-internen mindestens noch zehn Teilnehmende aus Messewesen, Industrie, Kreativwirtschaft und passenden Studiengängen zu eineinhalb Tagen freiwilliger „Arbeit“ überreden? Und das Ganze innerhalb von gut fünf Wochen?

Glücklicherweise fand sich durch die Akquise der Studierenden früh genug das Moderatoren-Duo Gesine Engelage-Meyer und Oliver Rességuier von team Elephant aus Hamburg, das in der Zusammenarbeit viele Unsicherheiten beseitigen konnte: Nein, wir brauchen kein TV-Studio, die Methode funktioniert auch allein über Zoom und ein Mural-Whiteboard. Ja, einige haptische Elemente in einer Toolbox zuzusenden, das ist wichtig, und allen ein individuelles Catering nach Hause zu liefern steigert die Produktivität. Doch, wir brauchen zwingend Kunden oder Vertriebler als Interviewpartner für die Findung der Personas am ersten Tag und das Testen der Ideen zum Abschluss.

Atmosphäre, Catering, Infos, technische Betreuung – alles klappte fast reibungslos. Auftraggeberin Andrea Bartsch, die selbst in einem der Teams mitgearbeitet hat, stellt rückblickend fest „Der Workshop war mental sehr fordernd, aber gleichzeitig durch die Moderation wirklich abwechslungsreich und kurzweilig. Dieses Erlebnis bringt ganz viel Potenzial für mehr offenes Denken in unser Unternehmen. Es ist toll, dass wir jetzt zwei neue Event-Ideen ausprobieren können.“ Eines der Konzepte soll schon im Herbst umgesetzt werden, und zu diesem Event wiederum wird die Praxisprojektgruppe eingeladen sein.“

Hier geht es zum kompletten Bericht

Design Thinking Online Workshop Erfahrungsbericht

Online kreativ zusammenarbeiten mit virtuellem Whiteboard

Im Design Thinking Workshop entstehen innovative Ideen oft im kreativen Ping-Pong mit vielen bunten Post-its vor einer Metaplanwand. Das virtuelle Pendant ist ein digitales Whiteboard. Im Online Design Thinking Workshop arbeiten wir sehr gerne mit der Browser Lösung von MURAL. Es bietet tolle Funktionen, um gemeinsam zu visualisieren und sich gegenseitig zu inspirieren. Das Zurechtfinden geht schnell, und so steht einem kurzweiligen Online Workshop mit tollen kreativen Lösungen nichts mehr im Wege.

Was unsere Kund:innen sagen:

Gesine Engelage-Meyer heisst Willkommen bei teamElelphant

Vereinbaren Sie jetzt einen virtuellen Kennenlerntermin.

Sie erzählen mir von Ihrem Anliegen.
Ich mache Ihnen einen unverbindlichen Vorschlag, mit welchen Maßnahmen wir Ihnen den Rücken stärken können.

Oder Sie rufen mich einfach an: 
+49 40 38672293 

Ich freue mich darauf, Sie kennenzulernen!
Ihre Gesine Engelage-Meyer

Menü

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie diesem zu. Datenschutzerklärung