Konflikttraining für Führungskräfte: Empathisch Konflikte im Team klären

Mit diesem Konflikttraining unterstützt teamElephant aus Hamburg Sie als Führungskraft dabei, wertvolle Klärungskompetenzen zu entwickeln für die selbständige Klärung kniffliger Teamthemen

Konfliktlösungsstile nach Thomas_Kilmann

Wozu überhaupt ein Konflikttraining?

Konflikte im Team oder auch zwischen Teams kennen wir alle. Manchmal gelingt es uns als Führungskraft zwischen den Beteiligten zu vermitteln, oft fällt uns dies jedoch aufgrund des fehlenden Abstandes schwer. Hier vermitteln wir Ihnen die nötigen Konfliktklärungskompetenzen und unterstützen Sie damit optimal in Ihren Herausforderungen als Führungskraft!

Woran arbeiten wir in diesem Konflikttraining?

Wir passen das Training individuell auf die Bedürfnisse der trainierten Führungskräfte an. Folgende Themen machen unserer Erfahrung nach viel Sinn:
  • Wertfreie Identifizierung von Konflikten (u.a. durch unseren „Kreis der Wahrnehmung“)
  • Verständnis unterschiedlicher Persönlichkeiten, deren Stärken und zulässigen Schwächen
  • Gegensätzliche Positionen als Mehrwert nutzen
  • Erwerben von Feedback- und Konfliktlösungskompetenzen (u.a. mit unserem „Elefantenmodell“)
  • Weitere Werkzeuge (wie z.B. kollegiales Coaching) und „Notfallkoffer“ für die Zukunft
Konflikttraining mit teamElephant
Eisbergmodell im Change Management

Was nutzt ein Konflikttraining?

  • Kompetenzen zur Identifizierung, Benennung und Klärung von Konflikten werden erworben und zielgerichtet eingesetzt
  • Unterschiedliche Sichtweisen werden als Stärke eines Teams erkannt und konstruktiv genutzt
  • Praxisbezug durch aktuelle Beispiele und Fallstudien
  • Gegenseitige Unterstützung im Rahmen von kollegialem Coaching

Für wen ist dieses Konflikttraining geeignet?

Das Training richtet sich sowohl an erfahrene als auch an Nachwuchsführungskräfte, die sich in Ihrer Führungsrolle als Coach und Moderator begreifen und Kompetenzen entwickeln wollen, um im Konfliktfall in Ihren Teams vermitteln zu können. Auch für interne Moderatoren und/oder HR Verantwortliche bildet das Training eine optimale Ergänzung Ihrer Kompetenzen.

Außerdem noch wichtig?

  • Trainingsdauer: 2-3 Tage Präsenz
  • Materialien: Digitales Handout, handvisualisierte Flipcharts, wiederverwendbare Arbeitsblätter, „Notfallkoffer“ für die Zeit nach dem Training
  • FollowUp-Coaching einzelner Teilnehmer auf Wunsch und nach Absprache
  • Ort: Bei teamElephant oder in anderen geeigneten Räumlichkeiten
  • Anzahl Teilnehmende: maximal 12 pro 1 Trainer
  • Kosten: nach Absprache

Was ist besonders an diesem Trainingsformat?

Unsere Kunden berichten uns, dass wir besonders durch unsere Authentizität und Nahbarkeit als Trainer wirksam sind. Konflikte sind Teil unser aller DNA! Wir arbeiten daher neben vielen Praxisbeispielen auch mit unseren eigenen Konflikterfahrungen - und einer großen Portion Humor! Ziel ist dabei immer, durch gelöste Konflikte Energie freizusetzen, die dann anderweitig sinnvoll eingesetzt werden kann.

Hier gibt es alle Infos zum Konflikttraining als One-Pager:

Konflikttraining One-Pager: hier klicken zum Download
Kostenloses Erstgespräch zu Change Management und Konfliktmoderation vereinbaren!

Vereinbaren Sie ein kostenloses Erstgespräch.

Sie erzählen uns von Ihrem Anliegen.

Wir entwickeln einen Vorschlag mit maßgeschneiderten Formaten für Sie.

Besuchen Sie uns auch gerne in unserem Büro direkt am Fischmarkt in Hamburg.

oder rufen Sie uns einfach an: +49 40 38672293